empty
 

Schwimmen






Schwimmen

Schwimmen zählt zu den gesündesten Sportarten, da durch den Auftrieb im Wasser die Belastung für die Gelenke sehr gering ist. Außerdem wird das Herz entlastet, da der Wasserdruck den venösen Rückstrom erleichtert.   Darüber hinaus wirkt die Wassertemperatur und der Wasserdruck anregend auf den Kreislauf durch die erschwerte Thermoregulation.

Es gibt verschiedene Schwimmarten:

Schmetterling, hat sich aus dem Brustschwimmen entwickelt.

Delfin.

Rücken.

Brust, die schwierigste Schwimmart.

Kraul, das meistens in den Freistilwettbeweben geschwommen wird.

Deutscher Kraul , bei dem quasi auf dem Rücken die Brustbewegung ausgeführt wird.